Preise und AGBs

Ab 2018 gelten folgende Preise.

Bitte beachten Sie: Ausgemachte Termine sind verbindlich. Wenn Sie einen Termin nicht einhalten können, sagen Sie mir bitte 24h im Voraus Bescheid, andernfalls wird der Termin in Rechnung gestellt.

Die gesamten AGBs finden Sie unterhalb der Preise.

Klassische Massage

  • 30 min – 40,-€
  • 60 min – 70,-€

Fußreflexzonenmassage

  • 60 min – 70,-€

Manuelle Lymphdrainage

  • 30 min – 40,-€
  • 60 min – 70,-€

Shiatsu

  • 60 min – 70,-€

Wohlerlebenmassage

  • 90 min – 90,-€

Schröpfkopfmassage

  • 30 min – 45,-€

Tiefengewebsmassage

  • pro 30 min – 40,-€

VCSA/ Craniosacrale Entspannung

  • 60 min – 70,-€
  • 90 min – 90,-€

Intuitiv-Behandlungen

= individuell und intuitiv aus verschiedenen Techniken gestaltete Behandlungen

  • nach Absprache

Tape-Anlage

  • je nach Anlage ab 15,-€

 

AGBs

1. Vertragsverhältnis:

Sobald Sie in meiner Praxis einen Termin online, telefonisch oder vor Ort buchen, kommt ein Behandlungsvertrag zwischen mir als Praxis und Ihnen zustande. Die Einhaltung einer besonderen Abschlussform (z. B. Schriftform) ist für das Zustandekommen des Vertrages nicht erforderlich. Aufgrund des wirksam geschlossenen Vertrages bin ich dazu verpflichtet, die für die Behandlung  erforderlichen Räumlichkeiten und Behandlungsmaterialien zur Verfügung zu stellen. Desweiteren reserviere ich Ihnen ausreichend Behandlungszeit. Im Gegenzug erhalte ich den vereinbarten Vergütungsanspruch für die Behandlung.

2. Absagenregelung:
Mein Anliegen ist es, für Sie die qualitativ bestmögliche Therapie anzubieten. Hierfür bin ich auf stabile Umsätze angewiesen.
Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie diesen bitte möglichst rechtzeitig ab, damit ich ihn neu vergeben kann. Absagen sind bis 24 Stunden der Praxis vor Terminbeginn für Sie kostenfrei.
Bei kurzfristigeren Absagen muss ich Ihnen den Termin in voller Höhe in Rechnung stellen.
Diese Absagenregelung gilt unabhängig vom Grund einer Absage.
3. Terminabsage durch mich
Kann ein Termin wegen Krankheit meinerseits oder sonstigen von der Praxis nicht zu vertretenden Umständen (höhere Gewalt) nicht stattfinden, werde ich Ihnen die Absage so schnell wie möglich mitteilen. Der Termin wird dann möglichst zeitnah nachgeholt.
4. Preise und Bezahlung
Die Bezahlung der Behandlung erfolgt grundsätzlich nach der Behandlung in bar oder per Gutschein. Auf Wunsch erhalten Sie natürlich eine Quittung.